Bestnote für die Heinrich Heine Gärten

Das Architekturmagazin squaremeter hat in der Ausgabe 1/2015 eine Wohnung in dem von der FRANKONIA Eurobau errichteten Stadtquartier Heinrich Heine Gärten getestet. Unter allen in der Ausgabe getesteten Immobilien erhielt sie das beste Rating. Die Wohnung erfülle hohe architektonische Ansprüche und vermittle gleichzeitig ein Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit, so das Urteil.

Sehr gut kam bei den Prüfern der klassische Grundriss der 130 Quadratmeter großen Wohnung an. Er sorge für eine erstklassige Raumwirkung, biete zugleich dank vieler durchdachter Elemente aber auch praktische Vorzüge.

Besonders hoben die Experten von squaremeter den Concierge-Dienst hervor, der den Bewohnern rund um die Uhr zur Seite stehe. So kümmere er sich um Handwerker und Mitarbeiter von Reinigungsdiensten oder nehme Pakete entgegen, wenn niemand zu Hause sei. Zudem verbessere das Concierge-Personal die Sicherheit, was dem Bedürfnis vieler Stadtbewohner entgegenkomme.

Die repräsentative Lobby diene als Treffpunkt der Quartiersnachbarn und verfehle beim Empfang von Gästen ihre Wirkung nicht. Aufkommen könne da durchaus ein Lebensgefühl, wie man es aus Grandhotels kenne: „heimelig und mondän zugleich".

(squaremeter 01/15, S. 74-78)